Schoko-Amarettini-Törtchen

Zutaten:

Zubereitung

Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit einen Nudelholz zerbröseln. Butter in einem Topf schmelzen, Keksbrösel hinzufügen und gut mischen. 4 Servierringe auf ein Brett stellen und die Keksmasse auf den Boden der Ringe drücken, dann kalt stellen.

Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Währenddessen Mascarpone mit Honig glatt rühren, dann die geschmolzene Schokolade mit dem Handmixer gründlich unterrühren. Creme auf den Keksböden verteilen und kalt stellen. Mithilfe eines Palettenmessers die Törtchen auf einen Teller setzen, die Servierringe entfernen, die Törtchen mit Puderzucker bestäuben und mit den frischen Früchten hübsch anrichten.