Impressum & Datenschutz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK
Kieferorthopädische Fachpraxis · Prof. Dr. Berneburg Logo Kieferorthopädische Fachpraxis · Prof. Dr. Berneburg Logo

Prof. Dr. Mirjam Berneburg

Kieferorthopädische Fachpraxis

+49 (0)941 - 56 02 40 +49 (0)941 - 56 02 40

Praxis für Kieferorthopädie · Prof. Dr. Berneburg Regensburg Praxis für Kieferorthopädie · Prof. Dr. Berneburg Regensburg
Navigation aufklappen/zuklappen

Aktuelle News Kieferorthopädie Berneburg

News

92. DGKFO 2019 Nürnberg: Prof. Dr. Mirjam Berneburg war für Sie dabei. Diesjähriges Hauptthema: Erwachsenen-Kieferorthopädie!

News

Mit großer Vorfreude machte sich Prof. Dr. Mirjam Berneburg auf den Weg zur diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie e. V. 2019 in Nürnberg. Dieses Jahr war das Hauptthema die Erwach­senen-Kiefer­ortho­pädie. Auch in der Regensburger Praxis für Kieferorthopädie Prof. Dr. Mirjam Berneburg ist die Zahn­korrektur für Erwachsene einer der Schwerpunkte.

"Seit Jahren können wir beobachten, dass immer mehr Erwachsene zu uns in die Praxis kommen und sich über die Möglichkeiten einer Zahnkorrektur erkundigen. Nicht nur die Ästhetik der Zähne, sondern die richtige Funktion des Bisses, also die regelrechte Verzahnung von Ober- und Unterkiefer spielen dabei eine große Rolle. Denn damit geht es direkt um die Ihre Gesundheit," erklärt uns Prof. Dr. Mirjam Berneburg.

So hat sich Prof. Dr. Mirjam Berneburg besonders gefreut, dass die 92. Jahrestagung der DGKFO, die dieses Jahr übrigens unter dem Motto "Gemeinsam therapieren – nachhaltig retinieren" vom 4. bis zum 7. September in Nürnberg statt fand, sich mit diesen Herausforderungen in der modernen Erwachsenen-Kieferorthopädie befasste.

Es fragen immer häufiger erwachsene und berufstätige Patienten nach möglichst unsichtbaren Zahnspangen. Viele Berufstätige scheuen sich aus verständlichen Gründen, eine sichtbare Zahnspange zu tragen. Jedoch die heutige moderne Zahnspange ist oftmals herausnehmbar oder gar unsichtbar!

Prof. Dr. Mirjam Berneburg führt aus: "Wir bieten Ihnen Behandlungsmöglichkeiten, Ihre Zähne unauffällig korrigieren zu lassen. Sie sind dadurch weder in Ihrem Beruf eingeschränkt, noch werden es Ihre Kollegen und Freunde je erfahren. Dabei sind die transparenten Aligner von Invisalign oder die Lingualtechnik, bei der die Brackets an der Zahninnenseite angebracht sind, zu erwähnen. Mit diesen modernen Möglichkeiten sind heutzutage viel mehr Menschen bereit, sich ihren Wunsch nach gesunden, geraden Zähnen und einem schönen Lachen zu erfüllen."

Das Wichtigste für eine gelungene Zahnkorrektur ist jedoch eine gute Diagnostik und Planung Ihrer Zahnkorrektur und Betreuung während der Behandlung, was wir Fachzahnärzte für Kieferorthopädie für Sie leisten können.

Der zweite Themenschwerpunkt „Langzeitstabilität - Retention“ befasste sich damit, das erreichte Ergebnis dauerhaft zu sichern und zu stabilisieren. "Daher wird die Retention in unserer Praxis bereits bei der Festsetzung der Behandlungsziele mit eingeplant," erwähnt Prof. Dr. Mirjam Berneburg.

Wie jedes Jahr war es ein Treffen führender nationaler und internationaler Kieferorthopäden zum wissenschaftlichen Austausch neuester Informationen zur Kieferorthopädie und Prof. Dr. Mirjam Berneburg nahm daran teil um neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit nach Hause in ihre tägliche Arbeit zu nehmen.

Foto: ©ansi29 / fotolia.com



©2020 by Prof. Dr. Mirjam Berneburg | Kieferorthopädische Fachpraxis Regensburg  ·   Albertstraße 5  ·   D-93047 Regensburg